Osterei mit Ornamenten aus Alufolie

Hallo ihr Lieben, lasst euch heute überraschen, wie ihr mit Plastikeiern und Alufolie kleine Schmuckstücke für euren Osterstrauch zaubert. Ihr benötigt neben einer Stanz- und Prägemaschine folgende Materialien:

  1. Plastikeier
  2. Farbe eurer Wahl
  3. Alufolie
  4. Stempelkissen
  5. Streichholz
  6. Nähgarn
  7. Stanzen eurer Wahl
  8. Bastelkleber

Osterei Alufolie Material

Im ersten Schritt grundiert ihr das Ei mit eurer Wunschfarbe.

Osterei Alufolie Grundierung

Während des Trocknungsprozesses zerknüllt ihr ein ca. 30 cm langes Stück der Alufolie.

Osterei Alufolie Knuell

Anschließend faltet ihr es wieder auseinander. Kleine Löcher, Risse und unebene Ränder sind kein Problem. Für eine bessere Stabilität faltet ihr die Alufolie  bis ein ca. 20 cm x 5 cm breiter Streifen entsteht.

Osterei Alufolie Faltung

Mit den Stanzen euer Wahl schneidet ihr die gewünschten Motive aus und betupft sie mit dem Stempelkissen, um einen schönen antiken Effekt zu erzeugen.

Osterei Alufolie stanzen

Für den Anhänger knotet ihr einen ca. 20 cm langen Faden um ein ca. 1,5 cm langes Streichholz.

Osterei Alufolie Aufhänger

Diesen steckt ihr in das obere Loch und

Osterei Alufolie Anhänger einfädeln

lasst das Streichholz ganz verschwinden.

Osterei Alufolie Aufhänger fertig

Im letzten Schritt klebt ihr die ausgestanzten Motive auf das Ei.

Osterei mit Alufolie

Ich wünsche euch viel Spaß beim Gestalten eurer Osterdeko.

Eure Bella.

Anzeige:
Alle Materialien findet ihr bei Amazon.de
Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s