DIY Mobile für euren Schatz

HuHu ihr Lieben, meine Freundin Alexa ist Mama geworden und für ihren süßen Wonneproppen Rebecca habe ich ein Mobile gebastelt. Lasst euch von der langen Anleitung nicht entmutigen. Es schaut komplizierter aus, als es ist, da jedes Mobileteil nach dem selben Ablauf hergestellt wird, bekommt ihr Übung und ich kann euch versprechen, es geht nach zwei Teilen leicht von der Hand. Darüber hinaus könnt ihr die Buchstabenschablonen jederzeit für andere Bastelprojekte nutzen.

Materialien:

Los geht’s:

Zuerst stellt ihr die Buchstabenschablonen her. Dazu druckt ihr euch den Namen eures Schatzes in großer Schriftgröße (ich habe 288 genommen), Schrifttyp Arial Black und klickt bei erweiterten Optionen „Kontur“ an, aus. Achtung: Noch nicht ausschneiden. Anschließend bügelt ihr mit einem Dampfbügeleisen Haushaltsfolie unter das bedruckte Papier. Dazu legt ihr zuerst ein Stück Backpapier auf euer Bügelbrett, dann die Haushaltsfolie, dann das bedruckte Papier und zum Schluss nochmals Backpapier.

Mobile DIY Baby nähen personalisiert Haushaltsfolie

Das Dampfbügeleisen auf mittlere Stufe stellen und ca. 15 Sek. pro Stelle bügeln. Wenn die Folie mit dem Papier „verschmolzen“ ist, abkühlen lassen und die Buchstaben ausschneiden.

Mobile DIY Baby nähen personalisiert Buchstaben bügeln

Jetzt kommt der Clou und der Nutzen der Buchstabenschablonen zum Einsatz. Ihr bügelt ohne Dampf die Buchstaben auf den Stoff, bis diese richtig haften.

Mobile DIY Baby nähen personalisiert Stoff bügeln

Mit den Schablonen gibt es kein Verschieben beim Nähen und ihr erspart euch das Feststecken mit Nadeln.

Mobile DIY Baby nähen personalisiert Buchstsaben alle

Solltet ihr euch jetzt Gedanken machen, ob die Schablonen sich auch rückstandsfrei vom Stoff sich lösen, so kann ich euch beruhigen. JA, es funktioniert und das tolle daran ist, ihr könnt diese Schablonen so oft benutzen, wie ihr möchtet.

Bevor ihr die Buchstaben zusammennäht, solltet ihr euch im Vorfeld entscheiden, wie „aufgeplustert“ der Buchstabe aussehen soll. Ich habe euch zum Vergleich drei Varianten nebeneinander gelegt.

Mobile DIY Baby nähen personalisiert Buchstaben Übersicht Füllwatte

Für die erste Variante (das „R“) habe ich vor dem Zusammennähen eine Lage Volumenvlies (100g/qm) zwischen beide Stoffe gelegt und für die zweite Variante (mittlere „C“) zwei Lagen Volumenvlies. Die dritte Variante, das zweite „c“ habe ich nach dem Nähen mit Füllwatte (Soft-Flocks) gefüllt.

Für Variante I und II legt ihr ein Stück Stoff mit der rechte Seite nach unten, darüber das Volumenvlies und oben drauf den Stoff mit dem aufgebügelten Buchstaben. Bitte vergesst nicht, eine Schnur mit anzunähen.

Mobile DIY Baby nähen personalisiert Buchstaben nähen

Jetzt näht ihr rundherum die Stoffe zusammen. Anschließend zieht ihr den Buchstaben vom Stoff ab. Damit die Schnur nicht ausreißen kann, näht ihr an der Stelle 2x hin und her.

Mobile DIY Baby nähen personalisiert Buchstaben Schabone

Mobile DIY Baby nähen personalisiert Buchstaben Volumenvlies

Mit der Zackenschere rundherum den überflüssigen Stoff abschneiden. Passt bitte auf, dass ihr nicht die Schnur abschneidet. Der Nachteil bei dieser Variante ist, dass ihr anschließend noch das Volumenvlies bis zur Naht zurück schneiden müsst.

Mobile DIY Baby nähen personalisiert Volumenvlies

Bei Variante III näht ihr zuerst die beiden Stoffe zusammen und lasst an einer kleinen Stelle die Naht offen. Rundherum mit der Zackenschere den Stoff abschneiden und anschließend mit der Füllwatte füllen. Auch hier darauf achten, dass ihr die Schnur nicht mit abschneidet. Seid ihr mit dem Ergebnis des Volumens zufrieden, dann nur noch die Naht mit der Nähmaschine verschließen.

Mobile DIY Baby nähen personalisiert Buchstaben Soft Flocks

Wenn ihr über den Buchstaben noch Wolken oder Sterne haben möchtet, dann fertigt ihr genau wie oben beschrieben, die Schablonen dazu an. Achtet darauf, dass ihr beim Zusammennähen die Schnur von dem Buchstaben mit einnäht.

Mobile DIY Baby nähen personalisiert Wolken

Hier noch ein Bild, wie ihr einfach durch Zurücklegen der Schnur den abzuschneidenen Stoff mit der Zackenschere abschneiden könnt. Zuerst den oberen Stoff abschneiden und anschließend den unteren Stoff.

Mobile DIY Baby nähen personalisiert Zackenschere

Mobile DIY Zackenschere

Jetzt nur noch die Schnur an die Halterung des Mobiles hängen, et voilà, fertig ist ein individuelles Mobile für euer Baby.

Mobile DIY Baby nähen

Advertisements

Ich wünsche euch viel Spaß beim Gestalten.

Eure Bella.

Advertisements

2 Gedanken zu “DIY Mobile für euren Schatz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s